Tantramassage-Ausbildung

Persönliches Wachstum & berufliche Qualifikation

 

Mit der Tantramassage-Ausbildung betrittst du einen intensiven einjährigen Weg von Selbsterfahrung und persönlichem Wachstum und erlangst praktische Kompetenz in Massage und im Umgang mit sexueller Energie in einer inspirierenden und lebendigen Gruppe von Männern und Frauen. Du kannst in einem geschützten und von uns begleiteten Rahmen Schritte zu mehr Lebendigkeit und Ganzheit gehen und einen berufsqualifizierenden Abschluss mit Zertifikat nach den Richtlinien des Tantramassage-Verbandes e.V. (TMV) erlangen. TantraConnection ist Mitglied und offizieller Ausbilder des TMV.

 

Aktuell:

- Beginn des Ausbildungs-Zyklus 2017/18 mit der Tantra & Massage SommerCelebration (Modul 1)
  vom 12. - 19.08.2017 bei Hamburg.

- Alternative Einstiegsmöglichkeit in die Tantramassage-Ausbildung 2017/18 direkt in Modul 2
  auch nach Besuch der Seminare Tantramassage I und Tantramassage II in 41334 Nettetal möglich.

- Persönliche Beratungs- und Informationsgespräche mit der Seminarleitung in Essen nach individueller
  Termin-Vereinbarung möglich.

- Beachte auch unsere weiteren Tantramassage-Seminare:
   - Tantramassage I - Eine Einführung in die Kunst der Berührung: 03. - 05.02.2017 in 41334 Nettetal
   - Tantramassage I - Eine Einführung in die Kunst der Berührung: 28. - 30.07. 2017 in 41334 Nettetal
   - Tantramassage II - Für Frauen und Männer mit Vorerfahrungen: 21. - 24.09.2017 in 41334 Nettetal
   - Juwel und Lotus - Eine Einführung in die Kunst der intimen Massage: 01. - 03.12.2017 in 41334 Nettetal

Über die Tantramassage

Die Tantramassage nimmt eine Sonderstellung in dem breiten Angebot der sog. Wellnessmassagen ein: Sie ist die einzige Massage, die den ganzen Körper einbezieht und Sinnlichkeit und lustvollen Gefühlen einen Raum gibt. Sie verfolgt dabei einen ganzheitlichen und integrativen Ansatz, was sie von den erotischen Massagen unterscheidet, mit denen sie vordergründig oft verwechselt wird.

Tantramassage-AusbildungDie Tantramassage ist ein Ritual zur Verehrung des Menschen in seiner Ganzheit, Natürlichkeit und individuellen Einzigartigkeit und geht somit weit über eine übliche Massage-Behandlung hinaus. Sie führt zu tiefer Entspannung und wirkt gleichzeitig sehr belebend und energetisierend. Sie lädt ein zum Genießen und Wohlfühlen, kann aber auch das Bedürfnis nach liebevoller und achtsamer Berührung stillen helfen.

Viele Menschen erleben im Rahmen eines tantrischen Massagerituals eine große Stille oder Glückseligkeit, manche eine tiefe Berührtheit, das Gefühl, ganz angenommen zu sein oder gar die Eröffnung spiritueller Räume. Die Nähe, die in der Massage entstehen kann, wird getragen von der souveränen Führung des/r Massierenden und den klaren Grenzen des Rituals.

Zumeist beinhaltet die Tantramassage auch eine ausführliche und differenzierte Intimmassage, die Lingammassage für den Mann bzw. die Yonimassage für die Frau. Dies kann einen völlig neuen Zugang zur eigenen Sexualität erschließen und dort neue, vorher nicht gekannte Erlebnisräume eröffnen. Die Tantramassage entspricht damit dem Bedürfnis vieler Menschen, Entspannung, wohltuende Berührung auf körperlicher und seelischer Ebene, Sinnlichkeit, Sexualität und Spiritualität miteinander zu verbinden. In manchen Fällen kann sie auch darin unterstützen, sexuelle Probleme und Blockierungen zu lösen.

Inhalte der Tantramassage-Ausbildung

Du lernst in 4 aufeinander aufbauenden Seminar-Modulen:
- die Schaffung eines rituellen Rahmens für die Massage
- das Geben einer ca. 2 - 2,5-stündigen Massage unter Einbeziehung des gesamten Körpers
- Massage- und Berührungstechniken mit und ohne Öl für alle Körperteile und für den Körper als Ganzes
- grundlegende Entspannungstechniken sowie Methoden, um die Sinne zu erwecken,
  die Körperwahrnehmung zu stärken und den Fluss der Lebensenergie zu unterstützen
- den gezielten, angemessenen und stimmigen Einsatz von (nicht nur körperlicher) Nähe
- theoretische Hintergründe der Tantramassage
- Grundlagen der tantrischen und taoistischen Energielehre des Körpers
- Anatomie und Reflexzonen des Intimbereiches

Wir legen jedoch nicht nur Wert auf das Erlernen von Techniken und Methoden, sondern auch auf das Erwerben der nötigen inneren Haltung, der persönlichen Qualifikation. Denn nur so kann Wachstum und Ganzwerdung für dich selbst geschehen und für die Menschen, die du berührst. Wir unterstützen dich daher im Rahmen der Ausbildung darin, folgende Kompetenzen zu entwickeln bzw. zu stärken:

Tantramassage-Ausbildung- eine wertschätzende Haltung anderen Menschen gegenüber
- einen leichten und spielerischen Umgang mit Nacktheit,
  Sinnlichkeit und sexueller Energie
- die liebevolle Annahme deines eigenen Körpers
- ein Bewusstsein für deine Bedürfnisse und Wünsche, aber
  auch für die persönlichen Herausforderungen, die im
  Rahmen von Übungen und Massagen auftauchen können;
  sowie die Fähigkeit, dies alles in angemessener Weise zu
  integrieren
- die Fähigkeit zu offener und authentischer Kommunikation in
  Rederunden und Massage-Feedback
- den Mut, kleinere Wagnisse eingehen und Grenzen setzen zu
  können
- die Freude am Geben und am Empfangen
- die Präsenz im Hier und Jetzt
- die Verbindung des (nur scheinbaren) Gegensatzes von
  „Geben" und „bei sich sein“
- die Fähigkeit, dich wirklich berühren zu lassen und mehr
  „mit dem Herzen zu sehen“

Die Massagen in den Seminaren werden überwiegend gegengeschlechtlich, in Einzelfällen auch gleichgeschlechtlich durchgeführt. Für diejenigen, die die Ausbildung mit einem Zertifikat nach den Richtlinien des TMV abschließen möchten, ist gleichgeschlechtlicher Massage-Austausch obligatorischer Bestandteil (v.a. bei den Probe- und Supervisionsmassagen, z.T. auch in den Seminaren).

*
„Massage ist eine der subtilsten Künste -

es ist nicht nur eine Sache der Kunstfertigkeit -
es ist mehr eine Sache der Liebe.“ (Osho)

Die Seminar-Module der Tantramassage-Ausbildung

Modul 1: "Tantra & Massage - SommerCelebration"

Modul 2: Aufbau-Seminar "Yoni- und Lingammassage"

Modul 3: Aufbau-Seminar "Becken-, Anal- und Prostatamassage"

Modul 4: Abschluss-Seminar "Vertiefung und Initiation"

Ferner empfehlen wir das Supervisions-Wochenende.

Die SommerCelebration kann generell einzeln gebucht werden, die Aufbau-Seminare nur bei entsprechender Eignung bzw. Vorerfahrung. Das Abschluss-Seminar ist nur für diejenigen vorbehalten, die die vorherigen Module besucht haben. Es ist möglich, sich erst nach der SommerCelebration für die gesamte Ausbildung zu entscheiden.

Modul 1 und 2 bilden als Grundausbildung eine sinnvolle Einheit, die das Geben eines grundlegenden Massagerituals (ohne Einbeziehung des Analbereiches) ermöglicht. Die Aufbaustufe (Module 3 und 4) gründet darauf und vervollständigt und verfeinert deine Massagetechniken und -fähigkeiten auf ein gehobenes professionelles Niveau.

An wen richtet sich die Tantramassage-Ausbildung?

Unsere Tantramassage-Ausbildung richtet sich an Frauen und Männer, Singles und Paare, die sich persönlich weiterentwickeln und mit der Tantramassage professionell tätig sein möchten. Sie unterstützt eine tantrische Haltung und einen integrierten, wachen Umgang mit Körperlichkeit, Berührung, Sinnlichkeit und Sexualität. Sie kann der Start in eine spannende berufliche Zukunft sein und ist geeignet als Vorbereitung für eine Tätigkeit in einer seriösen Tantramassage-Praxis, aber auch als Zusatzqualifikation für Masseure bzw. Masseurinnen und Menschen, die im Bereich Körperarbeit bzw. Bodywork tätig sind.

Tantramassage-Ausbildung

Vorkenntnisse in Selbsterfahrung, Körperarbeit und Massage sowie ein Interesse an Tantra und Spiritualität sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung (bei einzelner Buchung der weiterführenden Seminare gelten allerdings bestimmte Voraussetzungen, s.o.). Wir empfehlen Tantra-Seminare von TantraConnection als Vorbereitung. Dein Alter spielt keine Rolle.

TantraConnection ist eines von drei offiziellen Ausbildungsinstituten des Tantramassage-Verbandes e.V. (TMV). Du kannst die Ausbildung bei uns daher mit einem Zertifikat abschließen, welches eine Mitarbeit in einer dem Verband angeschlossenen Massage-Praxis oder die Gründung einer eigenen Praxis im Rahmen des TMV ermöglicht. Eine Mitgliedschaft im Verband ist schon während der Ausbildung möglich.

Die professionelle Tantramassage-Ausbildung besteht neben den 4 aufeinander aufbauenden Seminar-Modulen u.a. aus Peergrouptreffen, zu protokollierenden Übungsmassagen, Supervisionen und einer theoretischen und praktischen Prüfung. Männer und Frauen, die ein Zertifikat als Tantramasseur bzw. -masseurin nach den Richtlinien des TMV von uns erhalten möchten, müssen alle diese Voraussetzungen erfüllen und auch persönlich geeignet für die Ausübung dieser anspruchsvollen Tätigkeit sein. Eine Übersicht der Zertifikatsbedingungen im Detail (und der Kosten) findest du hier.

Es ist sinnvoll, vor deiner Anmeldung zur Tantramassage-Ausbildung ein beratendes Gespräch mit der Ausbildungsleitung zu führen (Kontaktmöglichkeiten siehe hier). Außerdem ist es möglich, sich erst nach dem Besuch von Modul 1 für die komplette Ausbildung zu entscheiden. Hinweis: Wir behalten uns vor, nach dem Besuch von Modul 1 mit dir gemeinsam zu entscheiden, ob die Ausbildung wirklich für dich geeignet ist.

Beachte bitte unsere Allgemeinen Hinweise für die Teilnahme an Tantramassage-Aus- und Fortbildungs-Seminaren!

Nach der Ausbildung ist es möglich, in einer dem TMV angeschlossenen Massage-Praxis mitzuarbeiten oder/und uns bei Interesse und Eignung als Assistent/in oder Massage-Model bei zukünftigen Ausbildungen zu unterstützen. Einige Massage-Praxen des TMV bieten auch die Möglichkeit an, bei Eignung schon während der laufenden Ausbildung professionell zu arbeiten, um ausbildungsbegleitend erste Erfahrungen zu sammeln. Wende dich bitte zum Thema Mitarbeit generell an die jeweilige Praxis-Leitung (i.d.R. ist eine persönliche Bewerbung und eine Probemassage erforderlich). Solltest du Interesse an einer Mitarbeit in den beiden mit uns kooperierenden Tantramassage-Praxen Samara in Hagen und Ayella in Essen haben, wende dich direkt an die Ausbildungsleiterin Tamara Tegtmeier.

Über die Ausbildungs- und Seminarleitung

olaf gbel ausbildungsleitungTamara TegtmeierOlaf Göbel ist seit 2005 Seminarleiter für Tantra-Seminare und seit 2007 in der Tantramassage-Aus- und Fortbildung tätig.
Tamara Tegtmeier ist langjährige Mitarbeiterin der Massagepraxis Ayella, Kommunikations-Trainerin und in Ausbildung zur Entspannungs-Pädagogin. Sie leitet die Tantramassage-Ausbildung seit 2013 zusammen mit Olaf.

Beide massieren seit vielen Jahren und haben sich in unterschiedlichen Richtungen in den Bereichen Massage, Körperarbeit, Liebe & Sexualität, Tantra, Taoismus, Psychologie, Bewusstseinsarbeit und Spiritualität weiterentwickelt; Olaf ist zudem 1. Vorsitzender und offizieller Ausbilder des Tantramassage-Verbandes e.V. Ihr gemeinsames Anliegen mit dieser Ausbildung ist es, nicht nur eine fundierte und ganzheitliche Schulung in Tantramassage anzubieten, sondern damit auch zu einer weiteren ganzheitlichen Entfaltung von Liebe und Sexualität, von Bewusstheit und Spiritualität beizutragen.

Kontakt

Organisatorisches

Rabatte: Es gibt eine Ermäßigung für Frühbucher. Näheres findest du in den jeweiligen Seminar-beschreibungen. Bei Wiederholung eines Seminares zahlst du nur 50% der Seminar-Gebühr.

Für die Teilnahme an den einführenden Seminaren Tantramassage I und II werden dir jeweils 50,- € auf die Seminargebühr von Modul 1 (Tantra & Massage - SommerCelebration) angerechnet.

Bei gleichzeitiger Buchung der Seminar-Module 1-4 oder 2-4 kann eine monatliche Ratenzahlung für die gesamten Seminar-Gebühren oder auch die gesamten Ausbildungs-Gebühren (inkl. Gebühren für Supervision etc.) vereinbart werden.

Unter bestimmten Umständen kannst du dir deine Teilnahme an der Tantramassage-Ausbildung über Bildungsscheck / Bildungsprämie vom Staat zum Teil finanzieren lassen (bis 50% der Seminargebühren). Nähere Informationen dazu findest du hier.

Die Unterbringung und Verpflegung erfolgt im jeweils angegebenen Seminarhaus. Sie ist eigen-verantwortlich zu buchen, sobald du von uns die Bestätigung erhalten hast, dass du am betreffenden Seminar teilnehmen kannst.

Kontakt

Wir freuen uns über dein Interesse an unserer Ausbildung. Wenn du nähere Informationen oder ein Gespräch wünschst, wende dich telefonisch oder per eMail an die Ausbildungsleiter Tamara Tegtmeier oder Olaf Göbel. Es können auch persönliche Gespräche in Essen verabredet werden.

Wichtige Links

Zu den Ausbildungs-Seminaren:    Modul 1    Modul 2    Modul 3    Modul 4    Supervisions-Wochenende

Teilnehmerstimmen

Allgemeine Hinweise für die Teilnahme

Voraussetzungen für das Zertifikat (und einer Aufstellung der Kosten)

Kontakt

Anmeldeformular

Bildungsscheck und Bildungsprämie

Veranstalter: Tegtmeier & Göbel GbR    Kontoverbindung    AGB